KJR Prignitz

 

Der Kreisjugendring Prignitz (KJR PR) ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein, der als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt ist und für die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Landkreis Prignitz eintritt. Kinder und Jugendliche selbst, aber auch jene, die sich für sie einsetzen, finden im KJR seit 1993 eine gute Adresse. Derzeit konzentriert sich der KJR PR auf vier zentrale Arbeitsfelder. Kinder und Jugendliche werden zu verschiedenen ihre Lebenswelt betreffenden Themen informiert und beraten. Dabei beschränkt sich der Jugendring nicht nur auf konventionelle Methoden, sondern nutzt v. a. auch internetgestützte Kommunikationsmöglichkeiten.

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist die Organisation von außerschulischen Bildungsveranstaltungen. Dabei geht es u. a. darum, soziales Engagement der jungen Menschen zu fördern und sie zu ermutigen, mehr Verantwortung im Gemeinwesen zu übernehmen. Des Weiteren werden die Prignitzer Kinder- und Jugendtage vom Kreisjugendring Prignitz geplant und durchgeführt. Diese kreisweite Veranstaltung findet regelmäßig statt und hat sich als gemeinsames Fest für viele Kinder und Jugendliche im Landkreis etabliert. Darüber hinaus ist der Kreisjugendring Prignitz im Landkreis gut vernetzt und moderiert und steuert unterschiedliche Arbeitsgruppen. Hervorzuheben sind dabei die sozialräumlichen Arbeitsgruppen. In der Vergangenheit entstanden aus der vom Kreisjugendring geleiteten Arbeitsgruppe »Gewaltfreie Erziehung« u. a. eine Ausstellung (»Hier wohnt Familie Schäfer«), jährliche Schultütenaktionen für Eltern und verschiedene Fortbildungen zum Thema »Häusliche Gewalt«.

K

Kreisjugendring Prignitz e. V.
Wittenberger Straße 91 – 92, 19348 Perleberg
Tel.: 03876 / 78 69 93

Jessika Muhs
Mobil: 0152 / 26 96 89 93

E-Mail: info@kjr-prignitz.de
Web: www.kjr-prignitz.de

KJR PR auf Facebook